Tarifvertrag eg tabelle

b. Arbeitnehmer in der Tarifeinheit, für die der Tarifvertrag nicht innerhalb von einhundertachtzig (181) Tagen nach der Unterzeichnung umgesetzt wird, haben Anspruch auf einen nicht pensionsfähigen Betrag von 50 Dollar(50 USD); diese Arbeitnehmer haben Anspruch auf einen zusätzlichen nicht pensionsfähigen Betrag von 50 Dollar (50 USD) für jeden weiteren vollständigen Zeitraum von neunzig (90) Tagen, an dem ihr Tarifvertrag nicht umgesetzt wird, und das auf insgesamt höchstens neun (9) Zahlungen. Diese Beträge werden in ihre endgültige rückwirkende Zahlung einbezogen. Zur Besseren Sicherheit beträgt der nach diesem Absatz zu zahlende Höchstbetrag vierhundertfünfzig Dollar (450 DOLLAR). In ihrem Ansatz für Tarifverhandlungen und die Erneuerung von Tarifverträgen verfolgt die Regierung das Ziel, eine gerechte Entlohnung der Arbeitnehmer zu gewährleisten und gleichzeitig unsere allgemeine haushaltspolitische Verantwortung und unser Engagement für die Prioritäten der Regierung und der Kanadier zu erfüllen. Es ist offiziell! Die Tarifverträge der EG und der TR wurden heute Nachmittag im Treasury Board unterzeichnet. Verhandlungspartner: Federal Government Dockyard Trades and Labour Council (Esquimalt) (West) (FGDTLC(W)) Ablaufdatum des Tarifvertrags: 30. Januar 2023 Streitbeilegungsmechanismus: Schiedsstelle c. Hat ein Arbeitnehmer Anspruch auf eine Entschädigung für Abschnitt 3 nach mehr als einem Tarifvertrag, so gilt Folgendes: Der Arbeitnehmer erhält nur einen nicht rentenfähigen Betrag von vierhundert Dollar (400 USD); für einen beliebigen Zeitraum unter 3(b) kann der Mitarbeiter eine Zahlung von fünfzig 50 USD erhalten, bis zu einer maximalen Gesamtzahlung von vierhundertfünfzig Dollar (450 USD). 8.

Die Parteien erkennen an, dass diese Vereinbarung an den Abschluss von Vereinbarungen in anderen Foren zu folgenden Fragen geknüpft ist: Die Regierung Kanadas respektiert den Tarifverhandlungsprozess und verhandelt mit den Gewerkschaften, um vereinbarungen durch diesen Prozess zu erzielen. Das Treasury Board als Arbeitgeber verhandelt 29 Tarifverträge mit 17 verschiedenen Verhandlungsvertretern. Dieses Angebot gilt nur für Gruppen, die vor der Ausstellung eines Wahlschreibens vorläufige Vereinbarungen schließen, und bleibt bis zum Abschluss vorläufiger Vereinbarungen vertraulich. 5. Der Arbeitgeber und das Professional Institute of the Public Service of Canada vereinbaren, alle verbleibenden Punkte zurückzuziehen, die in Gegenseitigem Einvernehmen in Bezug auf die folgenden Artikel nicht geändert wurden, und vereinbaren, dass sie nicht weiter auf den AV-, CS-, NR-, RE-, SH- und SP-Verhandlungstabellen erörtert werden: i. Die voraussichtlichen Elemente der Vergütungserhöhungen (z. B. prospektive Gehaltsänderungen und andere Vergütungselemente wie Prämien , werden die Zulagen, Änderungen der Überstundensätze) innerhalb von einhundertachtzig (180) Tagen nach Unterzeichnung der Vereinbarung umgesetzt, wenn kein manuelles Eingreifen erforderlich ist.